BuiltWithNOF
Ehrungsfeier 2018

E h r u n g s f e i e r  2 0 1 8

 

Veranstalter:  Chorverband Breisgau – Gruppe Süd

Matinee-Konzert

Sonntag: 21. Oktober 2018

Alemannenhalle Eschbach  

150 Sängerinnen und Sänger beim Konzert mit Ehrungsfeier der Gruppe Süd des Chorverbandes Breisgau dabei / Vielfältiger Chorgesang.

 

 

Geehrt für 65 Jahre Chorgesang wurden ...osef Behrle und Wilhelm Buttenmüller.   | Foto: Anne Freyer

Quelle: Badische Zeitung v. 26.10.2018, Text und Foto Anne Freyer 

ESCHBACH. Nicht weniger als 150 Sängerinnen und Sänger trafen sich jüngst in der Alemannenhalle in Eschbach zu einem Matineekonzert mit Ehrungsfeier. Sie alle gehören zum Chorverband Breisgau, Gruppe Süd. Die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft in den verschiedenen Chören waren eingebettet in ein Programm, das die ganze Vielfalt des Chorgesangs deutlich machte.

 

Nachdem der gemischte Gesangverein Hartheim das Konzert eröffnet hatte, begrüßte der Gruppenvorsitzende Karl Becker seine Sangesschwestern und -brüder, die zum Teil seit vielen Jahren verbunden sind und ein fröhliches Wiedersehen feierten. Man kennt sich, man schätzt sich, so Becker, vor allem aber ist man vereint durch eine gemeinsame Leidenschaft, die oft ein Leben lang anhält: das Singen. Und das kann schon in frühen Jahren beginnen, wie der Schülerchor Eschbach mit seiner Leiterin Helen Dreßler bewies, nämlich mit zwei Liedern von Reinhard Horn, der sich auf kindgerechte Texte und Kompositionen für die "Sänger von morgen" (Becker) spezialisiert hat.

Mit seinen Grußworten brachte Eschbachs Bürgermeister Mario Schlafke seine Freude darüber zum Ausdruck, dass für die Ehrungsfeier die Wahl auf seine Gemeinde gefallen war, sei man sich doch auch hier des großen Wertes bewusst, den das gemeinsame Singen für ein positives Lebensgefühl und menschliche Kompetenz darstelle.

Danach ging es Schlag auf Schlag: Die Chöre wechselten sich auf der Bühne ab. Dabei wurde deutlich, wie reich die Auswahl an Liedern ist: von traditionellen und immer wieder gern gehörten Weisen über Klassiker aus fernen Ländern und neueren, aus Funk und Fernsehen bekannten Nummern bis hin zu aktuellen Hits. Mit einer reichen Auswahl glänzte der Männergesangverein Bremgarten ebenso wie der gemischte Gesangverein Sulzburg/Eschbach und die Singgemeinschaft Untermünstertal/Staufen. Die meisten Chöre vereinten sich zum Schluss, dirigiert von Gruppenchorleiter Thomas Kaltenbach (Schallstadt) zum gemeinsamen Singen des "Breisgauer Sängerspruchs", der mit den Worten "... Heil dir, heil dir, du herrliches Breisgauland!" endet. Durch das Programm führte als Moderator der stellvertretende Gruppenvorsitzende Jan Elert. 

Die Ehrungen: 70 Jahre: Rainer Schwanz, Liederkranz Staufen. 65 Jahre: Helmut Ritzenthaler, Karl Resch, Adolf Späth, Werner Faller, Gesangverein Hartheim. Egon Schäfer, MGV Bremgarten. Josef Obert, Liederkranz Staufen. Edmund Diener, MGV Merzhausen. Josef Behrle, Wilhelm Buttenmüller, MGV Au. 60 Jahre: Günter Engler, Gesangverein Sulzburg. 50 Jahre: Xafer Kopf, Günter Tendler, Alois Graß, MGV Bremgarten. Karl-Heinz Schwab, MGV Ballrechten-Dottingen.Rainer Knobel, GesangvereinHartheim. 40 Jahre: Manfred Moll, Eberhard Lau, MGV Ebringen. 25 Jahre: Anita Heizmann, Alex Kling, Werner Ehret, Gesangverein Hartheim. Peter Egloff, MGV Ebringen. Hans Meißel, MGV Merzhausen. Arnold Hummel, Frank Weber, MGV Untermünstertal. Sigmund Wehrle, Thomas Remmele, MGV Bremgarten. Bernhard Stehlin, Erich Gramelspacher, MGV Ehrenstetten.